B2B-14-E – IPEs und WAVE

B2B-14-E – IPEs und WAVE

Parameter und Geometrien verknüpfen – Spiegelteile erzeugen

Bei dieser Einführung in die bauteilübergreifende Konstruktion wird dem Wunsch nachgegangen, Parameter von Vorrichtungen, Werkzeugen und Maschinen zentral zu verwalten.

Darüber hinaus ist es in NX möglich, Geometrien zu verlinken.

So können Punkte, Skizzen, Volumenkörper in andere Teile assoziativ gelinkt, und dort genutzt werden.

<iframe class="embeddedObject shadow resizable" name="embedded_content" scrolling="no" frameborder="0" type="text/html" style="overflow:hidden;" src="https://www.screencast.com/users/Juergen_Plautz/folders/B2B/media/436bd6c8-6d64-4e03-b9e5-ee809d46fb25/embed" height="399" width="711" webkitallowfullscreen mozallowfullscreen allowfullscreen>